Max Payne 2




Neueste Kommentare


Profilbild von MalteMalte debattierte zu LAN-Spiele mit Koop-Modus...
am 17. 05 2017
Profilbild von Retro309Retro309 nuschelte zu LAN-Spiele mit Koop-Modus...
am 17. 05 2017
Profilbild von MalteMalte nuschelte zu Let’s Retro: N.I.C.E. 2
am 04. 05 2017
Profilbild von Retro309Retro309 referierte zu Let’s Retro: N.I.C.E. 2
am 04. 05 2017
Profilbild von herbert.westherbert.west nuschelte zu Indiana Jones And The...
am 27. 03 2017
Profilbild von PenumbraPenumbra kommentierte Indiana Jones And The...
am 25. 03 2017
Profilbild von herbert.westherbert.west erörterte zu Indiana Jones And The...
am 25. 03 2017
Profilbild von DrHenryJonesJrDrHenryJonesJr erörterte zu Indiana Jones And The...
am 23. 03 2017
Profilbild von DrHenryJonesJrDrHenryJonesJr erörterte zu Indiana Jones And The...
am 19. 03 2017
Profilbild von stepanxolstepanxol plauderte zu Blade Runner: Patch /...
am 16. 03 2017
Profilbild von PenumbraPenumbra erörterte zu Indiana Jones And The...
am 15. 03 2017
Profilbild von herbert.westherbert.west referierte zu Indiana Jones And The...
am 11. 03 2017
Profilbild von DrHenryJonesJrDrHenryJonesJr referierte zu Indiana Jones And The...
am 08. 03 2017
Profilbild von herbert.westherbert.west erörterte zu Indiana Jones And The...
am 07. 03 2017
Profilbild von MalteMalte nuschelte zu Blade Runner: Patch /...
am 23. 01 2017

Wer sieht diesen Beitrag?

1 Benutzer surfen auf dieser Seite.
Users: 1 Gast

Entwickler: Remedy
Publisher: Rockstar Games
Plattformen: PC ( Windows ), Playstation2 , Xbox
Release: 23. Oktober 2003
Genre: Actionspiel
Basierte Engine: Max-Fx 2.0 Game Engine

Test, Review zu Max Payne 2 – The Fall of Max Payne

Nachdem der Polizist Max Payne scheinbar den Mord an seiner Familie aufgeklärt hatte, trat er wieder aktiv in den Dienst beim New York Police Department an. Die Bilder der Vergangenheit lassen doch nicht lange auf sich warten als Payne bei einem Überfall, auf ein Waffenlager des befreundeten Russen Vlad Lem, kontakt zu den Cleanern bekommt. Die als Reinigungskräfte verkleideten Söldner begehen nacheinander Mordanschläge auf wichtige Mitglieder des Geheimbundes, der den Detective einst unterstützte. Und wäre das noch nicht genug muss Payne auch noch erfahren das seine ehemalige Bekanntschaft, die Auftragsmörderin Mona Sax, ebenfalls in die Fälle verwickelt zu sein scheint.

Remedy`s Max Payne 2 verschlägt den Spieler wieder in das verregnete New York. Seit Payne in der Untwerwelt der Stadt mitgemischt hatte, hat sich einiges verändert. In den Straßen tobt ein Bandenkrieg zwischen den Russen und dem Mafiosi Vinnie Gognitti. Zwischendrin taucht immer wieder eine geheimnisvolle Reinigungsfirma auf die Mitglieder beider Seiten attackiert sowie Morde an hohen Regierungsmitgliedern verübt. Als Max Payne den Mord an einer Vertrauten des russen Lem nicht verhindern kann, beginnen seine Paranoia und Selbstzweifel erneut aufzukeimen. Mithilfe der von der Polizei gesuchten Mörderin Mona Sax beginnt die Suche nach dem Ursprung allen Übels das ihn so tief heruntergezogen hatte.

In Third-person perspektive steuern wir Max Payne durch die Schauplätze in New York. Gegen Gangster, korrupte Polizisten und schwerbewaffneten Söldern stehen uns eine handvoll Waffen bereit, ein Inferno entstehen zu lassen. Sehr hilfreich bei den zahllosen Konfrontationen ist die Bullet Time. Mit der verlangsamen wir das Spielgeschehen und können so die Feinde schneller ausschalten, indem wir gezieltere Treffer landen. Ohne diese Zeitveränderung sind einige Abschnitte des Spiels kaum schaffbar. Später spielt man auch als Mona Sax und muss Payne in manchen Missionen unterstützen. Dabei spielt man dieselben Geschehenisse aus der Sicht von den beiden. Sax spielt sich technisch genauso wie Payne, außer veränderter Bewegungsanimation nutzen beide die selben Waffen, wobei Mona als Hauptschusswaffe ein Scharfschützengewehr nutzt. Die Feinde des ungleichen Paares bestehen aus gewöhnlichen Straßengangstern, den Cleanern und der russsichen Mafia. In dem Spiel sind dynamische Physik Effekte integriert die auch in der Spielmechanik genutzt werden können um zB. auf höhere Etaggen eines Regals zu gelangen indem man mit Kisten eine Treppe baut.

Die eigens für das Spiel entwickelte Max-Fx 2.0 Engine liefert neben dynamisch veränderbaren Objekten, 3D Spiegelungen auch Slow Motion effekte. Die Story wird größtenteils mithilfe von Comicähnlichen Panels erzählt. Es gibt auch Zwischensequenzen in InGame Grafik. Diese werden in den zu spielenden Level eingesetzt während die Comic Novels immer am Ende oder Anfang eines Kapitels eingeblendet werden. Die Texturen sind hochauflössend und sehen auch bei größerer Widescreen Auflösung gut aus. Das Leveldesign ist sehr stimmig und dank im Fernsehen erzählenden Geschichten wie Lords and Ladies oder Max Heat, die im jedem Spielabschnitt weiter erzählt werden, wird eine glaubwürdige Atmosphäre geschaffen. Wohnräume sind besonders gut umgesetzt worden. Man kann Duschen, Toiletten oder Waschbecken benutzen und den Anrufbeantworter von vorhandenen Telefonen abhören.

Das Szenario ist sehr düster gehalten. Man spielt einen extrem selbstzweifelnden Polizisten der häufig mit sich selbst zu kämpfen hat und immer wieder in Paranoia verfällt. Besonders der Spielabschnitt in Sax Versteck einem verlassenen Vergnügungspark macht diverse Anspielungen auf Paynes psychische verfassung. Die Verbündeten und Widersacher des Polizisten passen perfekt in die Story, da ihre Absichten oft nicht nachvollziehbar sind. Das gesamte Spielgeschehen findet in New York City statt. In jedem Außenareal regnet es und die Gebäude und Wohneinrichtungen sind in dunklen Texturen gehalten. Es gibt aber auch Ausnahmen wie das Anwesen von Senator Wooden oder ein von reichen bewohntes Hochaus. Die Synchronisation in Deutsch wird gut gesprochen und die Musik untermauert die Tragik der Geschichte.

Sonstiges

Die Bilder der Comicpanels wurden nicht gezeichnet sondern sind überarbeitete Fotografien von Realpersonen die am Spiel mitwirkten. Ebenfalls stammte das Aussehen der 3D Modelle von diesen leuten. Im bald erscheinenden Nachfolger wurde auf diese Technik verzichtet was zur folge hat das in Max Payne 3 der Protagonist Max keine äußerlichen Ähnlichkeiten mit den Vorgängerfiguren aufweist.

Mein Fazit:
Ich hatte The Fall of May Payne nie zuvor gespielt und war sehr überrascht, das ein 9 Jahre altes Pc Spiel grafisch noch so gut aussehen konnte. Vor allem das Leveldesign in Wohnräumen hat mir sehr gut gefallen. Das Gameplay hat mich direkt angesprochen und war durch die Bullet Time sehr Actiongeladen. Die erzählweise der Story und die häufigen Zeitsprünge waren manchmal etwas verwirrend. Aber bis zum Finale ist es ein super unterhaltsames Spiel.

viel Action dank Bullet TimeDauerregen in Außenlevels
schön dargestellte Levelsschwache KI
spannend erzählte Geschichtedurch Bullet Time einfacher Schwierigkeitsgrad
Max und Mona spielbarMax Verwundungen oft unglaubwürdig
glaubwürdig, düsteres Szenarioeinfaches Ende
großes Waffenarsenal

8 /10

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (6)
Max Payne 2: Testbericht, Review, 5.0 out of 5 based on 6 ratings

Profilbild von Dominik von Dominik am 5.März 2012   Max Payne 2, Testberichte in der Datenbank! « 8.389 Klicks

🎮 Mehr zu den erwähnten Spielen: Max Payne 2


    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben