Mehr Rückblick




Neueste Kommentare


Dominik plauderte zu Let’s Retro: Urlaubs ...
am 15. 12 2018
kepu94 analysierte Let’s Retro: Urlaubs ...
am 15. 12 2018
ClassicGameingFan kommentierte Let’s Retro: Urlaubs ...
am 15. 12 2018
DoktorTrask schwätzte zu Let’s Retro: Urlaubs ...
am 15. 12 2018
DoktorTrask kommentierte Rückblick: Age of Empires ...
am 04. 12 2018
Dominik nuschelte zu Rückblick: Age of Empires ...
am 02. 12 2018
Dominik debattierte zu Rückblick: Age of Empires ...
am 28. 11 2018
DrHenryJonesJr kommentierte Indiana Jones And The ...
am 26. 11 2018
Redemption2021 analysierte Blade Runner: Patch / ...
am 25. 11 2018

Road Rash kann man wohl zweifelsohne als „Motorradaction“ definieren. Der Spieler hat die Möglichkeit, seine Kontrahenten mit dem Baseballschläger, der Kette und den bloßen Fäusten vom Highway zu rammen oder zum Sturz zu bringen. Die Raserein finden hauptsächlich in den südlichen Staaten Amerikas statt. So darf man durch „Die Innenstadt“ heizen, durch „Sierra Nevada“, entlang dem „Pazifischen Ozean“, einem kleinen Dorf „Napa Valley“, und auf einer „Halbinsel“. Die einzelnen Kurse sind äußerst lang und abwechslungsreich gestaltet. Auch eine Vielzahl von Motorrädern stehen zur Verfügung, die man im Meisterschafts-Modus erwerben kann. Bevor man diesen startet, muss man die Rolle eines der durchgeknallten Charaktere übernehmen. Großartige Auswirkungen auf den Spielverlauf hat dies jedoch nicht. Man startet stets mit anderen Maschinen und einem anderen Prügelwerkzeug. Die Motorräder sind in drei Klassen unterteilt: Schrottkisten, Rennmaschinen und die Heißen Öfen. Jedes Motorrad unterscheidet sich spürbar vom Fahrverhalten- viel mehr jedoch von der Geschwindigkeit. Klingt doch alles ganz witzig? Selbst die Menüs sind farbenfroh und mit voller Sarkasmus gestaltet.

Bekannte Bugs:

  • Keine
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (2)
Rückblick: Road Rash (PC), 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von Malte am 12. März 2010.
Malte ist Gründer von REPLAYING.de und scheint häufig verschwunden zu sein. Auch wenn's von ihm mal ein paar Monate nichts zu lesen gibt, kümmert er sich doch immer pflichtbewusst um die Instandhaltung der Webseite, oder erweitert sie um unnütze Features. Er hat 248 Artikel geschrieben.

Artikel aus Rückblick. Der Artikel wurde 2.389 mal geklickt.

Spiele:





Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Keine Kommentare zu Rückblick: Road Rash (PC)