Mehr Rückblick




Neueste Kommentare


Padrino kommentierte Vorstellung: Warriorb – ...
am 22. 02 2018
Malte posaunte zu Vorstellung: Warriorb – ...
am 22. 02 2018
Dominik kommentierte Retro-Check: World of
am 20. 02 2018
DrHenryJonesJr referierte zu Retro-Check: World of
am 20. 02 2018
Dominik analysierte Retro-Check: World of
am 19. 02 2018
Malte schwätzte zu Retro-Check: World of
am 18. 02 2018
Dominik debattierte zu Vorstellung: Swordbreaker 3D ...
am 16. 02 2018
Malte erörterte zu Vorstellung: Swordbreaker 3D ...
am 15. 02 2018
Reddok analysierte Gruftkönige – Urlaub ...
am 15. 02 2018
Malte analysierte Ich vermisse Spiele aus den ...
am 13. 02 2018

Quelle: www.neoseeker.com

1. Deinstalliert Eure aktuelle QuickTime Version. Dazu auf Start -> Systemsteuerung -> Programme deinstallieren [Windows XP: Software]
2. Startet den Myst Setup im Kompatbilitäts-Modus (Rechte Maustaste -> Eigenschaften -> Kompatiblität -> Windows 95)
3. Klickt, nach Nachfrage des Setups, auf „Ja“ bei der QuickTime Installation und auf „Nein“ bei der DirectX 5 Installation.
4. In QuickTime selbst konfiguriert Ihr den Sound auf 48.000 HZ, falls Probleme auftreten sollen.
5.Startet Myst ebenfalls im Kompatiblitäts-Modus.

Falls jetzt noch Probleme auftreten sollten, probiert den Myst Windows 2000 Patch aus.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.7/5 (3)
Myst Masterpiece: unter Windows 8.1/10, 4.7 out of 5 based on 3 ratings
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von Malte am 13. März 2010.
Malte ist Gründer von REPLAYING.de und scheint häufig verschwunden zu sein. Auch wenn's von ihm mal ein paar Monate nichts zu lesen gibt, kümmert er sich doch immer pflichtbewusst um die Instandhaltung der Webseite, oder erweitert sie um unnütze Features. Er hat 242 Artikel geschrieben.

Artikel aus Rückblick. Der Artikel wurde 16.367 mal geklickt.

Spiele:





Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Keine Kommentare zu Myst Masterpiece: unter Windows 8.1/10