Mehr

08. Februar 2019
Webcomic: Like Moses



Neueste Kommentare


Dominik analysierte Retro-Check: Kane & ...
am 10. 02 2019
DrHenryJonesJr debattierte zu Indiana Jones And The ...
am 06. 02 2019
DoktorTrask erörterte zu Retro-Check: Kane & ...
am 03. 02 2019
Penumbra kommentierte Indiana Jones And The ...
am 02. 02 2019
indy98 plauderte zu Indiana Jones And The ...
am 02. 02 2019
Penumbra schwätzte zu Indiana Jones And The ...
am 01. 02 2019
indy98 plauderte zu Indiana Jones And The ...
am 31. 01 2019
Penumbra debattierte zu Indiana Jones And The ...
am 31. 01 2019
indy98 analysierte Indiana Jones And The ...
am 31. 01 2019
Penumbra erörterte zu Indiana Jones And The ...
am 30. 01 2019

DxWnd stellt DirectX 1 – 9 Spiele lediglich in den „Fenster-Modus“ um. Jedoch besteht auch die Möglichkeit, dass das Spiel dann ohne Grafikfehler ordnungsgemäß funktioniert. Eigen Erfahrung hab ich mit „Scarface“ gemacht. Mit DxWnd lässt es sich unter Verwendung einer nVidia (Geforce 8800GTX) Grafikkarte spielen. Ohne lässige Grafikfehler.

DXWnd-Englisch
Programme und Tools « Downloads

AttributeValue
Version0.9
Veröffentlichungsdatum05-06-2010
heruntergeladen1192 mal
Größe846.26 kB
Dateitypzip
Das Programm "DXWnd"

Anleitung


 So sieht der „Startbildschirm“ bei DxWND aus. Um ein Spiel hinzuzufügen klickt auf Edit -> Add.

Nun könnt Ihr verschiedene Einstellungen festlegen. Eine wirklich genau Diagnose der einzelnen Funktionen ist mir nicht bekannt. Experimentiert einfach ein wenig in den Einstellungen herum. Falls das Spiel DirectX6 verwenden sollte, könnt Ihr dies „Hooken“. Auch eine 256-Farben Platte lässt sich mit diesem Programm emulieren. Hilfreich bei Spielen die > DirectX 6 verwenden. Alles weitere müsst Ihr selber ausprobieren. Manche Funktionen könnten sehr effektiv sein.

Viel Spaß dabei!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.0/5 (2)
DxWnd: teils hilfreicher Fenstermodus [Download + Anleitung], 3.0 out of 5 based on 2 ratings

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von Malte am 5. April 2010.
Malte ist Gründer von REPLAYING.de und scheint häufig verschwunden zu sein. Auch wenn's von ihm mal ein paar Monate nichts zu lesen gibt, kümmert er sich doch immer pflichtbewusst um die Instandhaltung der Webseite, oder erweitert sie um unnütze Features. Er hat 248 Artikel geschrieben.

Artikel aus Interessantes. Der Artikel wurde 9.573 mal geklickt.





Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Keine Kommentare zu DxWnd: teils hilfreicher Fenstermodus [Download + Anleitung]