Mehr




Neueste Kommentare


Penumbra posaunte zu Indiana Jones And The ...
am 21. 09 2018
Penumbra plauderte zu Indiana Jones And The ...
am 09. 09 2018
DrHenryJonesJr posaunte zu Indiana Jones And The ...
am 08. 09 2018
Penumbra schwätzte zu Indiana Jones And The ...
am 07. 09 2018
DrHenryJonesJr debattierte zu Indiana Jones And The ...
am 06. 09 2018
ClassicGameingFan debattierte zu F1 2018: Test & Review ...
am 06. 09 2018
Dominik untersuchte F1 2018: Test & Review ...
am 06. 09 2018
Malte untersuchte F1 2018: Test & Review ...
am 06. 09 2018
ClassicGameingFan referierte zu F1 2018: Test & Review ...
am 06. 09 2018
ClassicGameingFan referierte zu F1 2018: Test & Review ...
am 06. 09 2018

Erst durch Melodien, Musik und Soundeffekte kann ein gutes Spiel richtig gut werden. Musik und Soundeffekte prägen die Stimmung, die Atmosphäre, erwecken bestimmen Gefühle und Emotionen in uns. Klänge haben weitaus größere Wirkung auf uns als viele vermuten, auch für vollkommen ungeübte Ohren wie die meinen. 😉 Man stelle sich ein Amnesia (2010) oder ein Heavy Rain (2009) ohne Soundeffekte und vor allem ohne die musische Untermalung vor. Schaltet die Lautsprecher ab und spielt – macht das noch Spaß? Einige Titel wahrscheinlich schon, aber jeder bemerkt, dass etwas Fundamentales fehlt. Hier stelle ich Euch meine Lieblingssoundtracks der Spiele im Zeitraum 1995 bis 2000 vor.

 

Blood 2

Platz 10: Blood 2 – The Chosen (1998)

Ein sicherlich sehr interessanter Soundtrack. Eigen und absolut passend zum Spiel.

 

 

 

 

MDK

Platz 9: MDK (1997)

Insbesondere abwechslungsreich, untermalt die Stimmung hervorragend.

 

 

 

 

King's Quest 8

Platz 8: King’s Quest 8 (1998)

Roberta Williams warf die alten Adventure-Tugenden über den Haufen und kreierte ein Action-Adventure, was viele Liebhaber erschütterte und die Presse in ihren Meinungen teilte. Nichtsdestotrotz ist der Soundtrack von King’s Quest 8 über weite Strecken großartig und harmoniert mit den liebevoll gestalteten Szenarien.

 

 

 

FIFA 98

Platz 7: Frankreich ’98 und FIFA 98 (1997, 1998)

Auswahl vieler, sehr cooler Stücke. Eines der ersten Spiele mit lizenziertenr Musik.

 

 

 

 

 

Need For Speed III: Hot Pursuit

Platz 6: Need For Speed III: Hot Pursuit (1998)

Gerade für Liebhaber von Techno und elektronischer Musik ein wahrlich grandioser Soundtrack, und trotzdem vielfältig.

 

 

 

 

Blade Runner

Platz 5: Blade Runner (1996)

Meisterhafte Soundtrack von Vangelis.

 

 

 

 

The Nomad Soul

Platz 4: Omikron – The Nomad Soul (1999)

Gastauftritte von David Bowie und New Angels of Promise pfeffern den sowieso starken Soundtrack zum Spiel von Xavier Despas.

 

 

 

Rayman

Platz 3: Rayman (1995)

Liebevoller Soundtrack – hier werden einige Erinnerungen wach. „I went fifteen years back in 1 second“.

 

 

 

 

No One Lives Forever

Platz 2: No One Lives Forever (2000)

Absolut cooler, kultiger Soundtrack des Shooter-Hits No One Lives Forever. Die 60er Mucke rockt hier!

 

 

 

 

 

Interstate '76

Platz 1: Interstate ’76 (1997)

Oskarreifer, funkiger Soundtrack. Im Zeitraum 1995 bis 2000 defintiv mein persönlicher Lieblingssoundtrack, zu meinen All Time Favorites zählt er natürlich auch.

 

 

 

Tomb Raider

Ehrenplatz: Tomb Raider Theme (1996)

Grandiose Titelmelodie, leider sind die verbleibenden Stücke eher durchschnittlich, weshalb ich Tomb Raider einen kleinen Ehrenplatz vergebe.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.0/5 (1)
Special: Die besten Soundtracks (1995-2000), 4.0 out of 5 based on 1 rating
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von Malte am 3. Dezember 2011.
Malte ist Gründer von REPLAYING.de und scheint häufig verschwunden zu sein. Auch wenn's von ihm mal ein paar Monate nichts zu lesen gibt, kümmert er sich doch immer pflichtbewusst um die Instandhaltung der Webseite, oder erweitert sie um unnütze Features. Er hat 247 Artikel geschrieben.

Artikel aus Interessantes. Der Artikel wurde 2.722 mal geklickt.





Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Ein Kommentar zu Special: Die besten Soundtracks (1995-2000)

  • DoktorTrask sagte am 04.04.2014 um 06:03:45

      Der Soundtrack von Final Fantasy VII fand ich sehr schön zu jener Zeit, auch das Anfangslied bei Metal Gear Solid wenn Snake durch die Hölle taucht fand ich klasse und ja die gruselige Musik bei Resident Evil ebenfalls, passte einfach perfekt zum Geschehen. Richtig gute Gamesoundtracks die man auch abseits der Games hören konnte gab es ja beim C64 und den Amiga von Leuten wie Hülsbeck und Hubbard.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0 | 0