Mehr Indie

07. Juni 2019
The Seventh Warrior



Neueste Kommentare


Penumbra debattierte zu Need for Speed III: Patch / ...
am 21. 07 2019
Penumbra erörterte zu Need for Speed II SE: Patch / ...
am 21. 07 2019
Penumbra untersuchte Need for Speed II SE: Patch / ...
am 20. 07 2019
Penumbra kommentierte Need for Speed II SE: Patch / ...
am 20. 07 2019
Penumbra posaunte zu Legend of Zelda: Mein erstes ...
am 20. 07 2019
Dominik kommentierte Legend of Zelda: Mein erstes ...
am 20. 07 2019
Malte posaunte zu Legend of Zelda: Mein erstes ...
am 20. 07 2019
Dominik analysierte Legend of Zelda: Mein erstes ...
am 14. 07 2019
Penumbra nuschelte zu Legend of Zelda: Mein erstes ...
am 13. 07 2019
DrHenryJonesJr analysierte Indiana Jones And The ...
am 05. 07 2019

Bei Elium Prison Escape handelt es sich um ein Spiel welches als Ein Mann Projekt von dem aus Barcelona stammenden Entwickler Chosker Sanz realisiert wurde. Das Spiel ist ein 3D Dungeon Crawler in diesen der Spieler einen kriegsmüden Gefangenen steuert ,welcher aus seinem Gefängnis entkommen muss. Dabei kann man zwischen Ego und 3Third Person Ansicht umschalten. Inhaltlich ist der Indie Titel eine Mischung aus Action und Schleich Spiel. Wir als Spieler können uns offen entscheiden in welcher Herangehensweise wir unseren Weg durch die zufällig generierten Levels bestreiten. Moment mal Zufällig? Ja jedes Level im Spiel wird einzigartig sein. Mit jedem neuen Spielbeginn generiert die Engine ein zufälliges Level Gebilde in dem wir unseren Häschern entkommen müssen. Um den Wachen den Garaus zu machen stehen uns verschiedene Mittelalterliche Waffen und Gegenstände zur Verfügung. So können wir mit dem Schwert aber auch mit einem Stuhl unseren Feinden eins überhauen. Durch die Möglichkeit andere Gefangene zu retten und an unserer Fluchtmission teil haben zu lassen kommt taktisch etwas Abwechslung in die Kämpfe. Schade das Sanz keinen Mehrspielermodus in sein Projekt integriert hat. Es wäre wirklich sehr geil gewesen, wenn man mit einem Freund den Dungeons entkommen muss.

Inspiriert durch das Computerspiel Mount&Blade hat der Indie Entwickler den Fokus in seinem Spiel stark auf den Zweikampf konzentriert. Zahlreiche Kampfbewegungen basieren auf das Geschick des Spielers und sollen somit echte Herausforderungen bieten. Der Spieler kämpft nur gegen andere KI-menschliche Charaktere (Gefängniswärter), Es geht um harte Kämpfe gegen Gleichgestellte. Dadurch das sehr viel Wert auf Reaktion und Timing gesetzt wird ist Elium Prison Escape ein anspruchsvolles Spiel. Positionierung und situative Nutzung der verfügbaren Moves (Waffenangriff, Off-Attacke, Waffe Push, Dodge, Kick, Push) sind entscheidend für einen Kampf Ausgang.  Sanz hat sein Spiel mithilfe der Unreal Engine im Jahr 2011 als ein breites Action-RPG-Framework entwickelt. Das Spiel ist laut dem Entwickler zu Ende produziert. Bugs oder sonstige Störungen sollten nicht mehr auftreten. Derzeit versucht der Programmierer und Grafiker über Steam sein Spiel zu veröffentlichen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (3)
Vorstellung: Elium Prison Escape, 5.0 out of 5 based on 3 ratings

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von Dominik am 23. Mai 2017.
Dominik ist hier das Urgestein schlechthin. Natürlich nicht wegen seines Alters, aber er ist beinahe seit Gründung von REPLAYING.de an Board und bereichert regelmäßig mit zahlreichen Inhalten! Dominik kümmert sich dabei vorwiegend um Indie-Spiele. Er hat 289 Artikel geschrieben.

Artikel aus Indie. Der Artikel wurde 4.022 mal geklickt.

Spiele:





Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Keine Kommentare zu Vorstellung: Elium Prison Escape