Mehr Indie




Neueste Kommentare


Ingy1983 nuschelte zu Blade Runner: Patch / ...
am 14. 05 2019
yaglourt erörterte zu Blade Runner: Patch / ...
am 08. 05 2019
STRYK3R analysierte LEGO Rock Raiders: Patch for ...
am 08. 05 2019
Malte posaunte zu Blade Runner: Patch / ...
am 14. 04 2019
Hexaae kommentierte Blade Runner: Patch / ...
am 30. 03 2019
Hexaae schwätzte zu Blade Runner: Patch / ...
am 29. 03 2019
Dominik posaunte zu Retro-Check: Kane & ...
am 10. 02 2019
DrHenryJonesJr plauderte zu Indiana Jones And The ...
am 06. 02 2019
DoktorTrask debattierte zu Retro-Check: Kane & ...
am 03. 02 2019

Geboren in ein Jahrtausend, in dem alle Kenntnisse des Ursprungs in die Dämmerung der Legende verblasst sind, hat Seyan, der junge Herrscher von Aston, eine Vision. Er bemüht sich, den Ursprung zu finden, der notwendig ist, um ihm die materielle Macht und Sicherheit zu verleihen  die es ihm erlauben wird seinem Hintergedanken zu verfolgen, indem er Aston über alle anderen Stadtstaaten in militärischer, ökonomischer und technologischer Hinsicht überholt. Das junge Aston-Reich gedeiht auf seinem Versprechen von allgegenwärtigem Wohlstand und Frieden mit fast unnatürlicher Leichtigkeit.
Doch Seyan ist unruhig. Seine Vision scheint jetzt ein solides Fundament zu haben; Sein Wesen bleibt jedoch schwer fassbar. Keiner von den Weisen, die er von jedem Teil seines Reiches um sich herum versammelte weiß wie er seinen Hunger nach Erkenntnis sättigen kann. Wenn ihn die Nachricht erreicht, dass einer der mythischen Vorfahren aus Jahrtausenden des Schlafes hervorgegangen ist, weiß Seyan, dass die Zeit gekommen ist, um seinem Traum in Substanz wahr werden zu lassen . Er bereitet sich auf die Ankunft von Ishtar vor, zuerst und zuletzt von dem Cristalím, der sich in den Bränden von Elohíl aus dem Funken des Lebens, der während seiner langen Ruhe ablief erhob. Ishtar erscheint in der kaiserlichen Hauptstadt, und Kaiser Seyan, der keinen Mann unter den Männern kennt, verbeugt sich vor der Kraft und Energie die aus diesem Wesen wie eine jenseitige übermenschliche Aura austritt. Dass er der Kaiser nicht lange genug leben wird um die Erfüllung seiner Vision zu sehen, stimmt Ishtar der Cristalím zu seine Kenntnis der alten Magie zu teilen, wenn das Kaiserhaus von Aston die Treue zu ihm und seiner Natur hält. Trotz der anfänglichen Bedenken seiner Berater und seiner eigenen Lebensspanne, die seinen persönlichen Gewinn im Studium der Magischen Künste begrenzt, stimmt Seyan dem Gelübde zu. Von nun an wird er und seine Linie dem Befehl Ishtars folgen.

Soviel zur Vorgeschichte des englischen Indie Spieles Ugaris. Bei diesem Titel handelt es sich um ein in 2D, im Stile von Diablo 1, gestaltetes MMORPG aus den Händen von 5 enthusiastischen Entwicklern. Die Idee ein Online Rollenspiel in alter old school Grafik zu programmieren und zu veröffentlichen lag beim Entwickler in der Faszination des Hack&Slay Spieles Astonia 3 aus dem Jahr 2002. Ähnlich wie beim großen Vorbild wurde mithilfe von 3D Modellierungswerkzeugen in Kombination mit einem 2D Editor ein Isometrisches Rollenspiel erschaffen. Doch anders als in Astonia spielt Ugaris in einer größeren Welt mit mehr Entscheidungsfreiheiten, einem Handwerkssystem, einem Gilden Manager sowie einen vielfältigen Allianzen System. Dem Projekt Manager und Gründer Edwin de Jong war es wichtig eine Welt zu erschaffen in der jeder Spieler Einfluss auf die Geschichte und Handlungsabläufe von NPC Charakteren nehmen kann. In Ugaris gibt es drei wählbare Klassen den klassischen Krieger, den Magier sowie eine Kombination aus beiden Klassen den Kampfmagier, oder auch Seyan’Du genannt. Zum Erlernen eines Handwerks oder einer Gildenfertigkeit stellt uns das Spiel den Händler, Alchimisten, Bergbauer oder den Athleten, Meister des Lichts und Söldner zur Verfügung. Das Spiel basiert auf der gleichen Engine wie das von Intent Software veröffentlichte Astonia 3. Zum Spielen könnt ihr folgenden Link benutzen. Registrieren könnt ihr euch auf der Offiziellen Homepage.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.3/5 (3)
Ugaris: Ein englisches MMORPG-Projekt!, 4.3 out of 5 based on 3 ratings

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von Dominik am 17. Mai 2017.
Dominik ist hier das Urgestein schlechthin. Natürlich nicht wegen seines Alters, aber er ist beinahe seit Gründung von REPLAYING.de an Board und bereichert regelmäßig mit zahlreichen Inhalten! Dominik kümmert sich dabei vorwiegend um Indie-Spiele. Er hat 282 Artikel geschrieben.

Artikel aus Indie. Der Artikel wurde 3.033 mal geklickt.

Spiele:





Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Keine Kommentare zu Ugaris: Ein englisches MMORPG-Projekt!