Starcrafts Mod: Wie aus einem Youtube-Hit ein Spiel wurde! « rePlaying.de


Mehr




Neueste Kommentare


ClassicGameingFan plauderte zu Night Trap – 25th ...
am 20. 08 2018
Dominik kommentierte Night Trap – 25th ...
am 19. 08 2018
Dominik nuschelte zu Gothic: Ein weiterer Comic ...
am 09. 08 2018
DrHenryJonesJr referierte zu Indiana Jones And The ...
am 08. 08 2018
Bkdrft schwätzte zu Red Baron 3D: Windows 7, 8.1, ...
am 21. 07 2018
Reddok nuschelte zu Arx Fatalis: Ein ...
am 09. 07 2018

Vor drei Jahren begann die Erfolgsgeschichte von Carbot Animations auf der Plattform Youtube. Das sechs Mann starke Animationsteam begann auf Basis der Starcraft Spiele witzige Cartoon Animationen über typische Gameplay Inhalte des Spiels zu veröffentlichen. Mit mittlerweile mehr als 842 Tausend Abonnenten hat sich um die Episoden der Marine und Zerg Abenteuer eine breite Fan Basis gebildet. Mittlerweile können die Animatoren und Designer der Serie von ihrer Arbeit leben. Zeit für das Team den nächsten Schritt für ihre kultigen Cartoons zu gehen. Mit der Billigung durch den Offiziellen Entwickler und Publisher Blizzard arbeitete das kleine Indie Team an einer Mod welche die Cartoon Figuren auf den Bildschirm zaubern und kontrollieren lässt. Das grundlegende Gameplay von Starcraft 2 wurde dadurch nicht wesentlich verändert. Wir steuern die uns bekannten Rassen der Menschen, Zerg und Protoss durch taktische Echtzeitgefechte. Obwohl sich an diesem Spielinhalt nicht viel ändert bietet das Animationsteam noch einige Überraschungen und extra Modis um den Spieler bei Laune zu halten. Einige dieser Modis ist zB der sogenannte Käse Modus. Dabei können innerhalb der ersten 5 Minuten im Spiel alle Einheiten in verschiedene Käsesorten verwandelt werden die jeweils ihren eigenen Käse Skill besitzen. In Flagge des Triumphs kann man, wenn eine neue Erweiterung an Gebäuden gebaut wird, eine CarBot-Flagge des Triumphs erhalten welche im Spiel lustige Trompeten Töne von sich gibt. Nun steht die Frage im Raum was genau diese Mod bezweckt und wozu man sie spielen sollte wenn man das Ursprüngliche Starcraft in besserer Grafik und gleichem Gameplay bereits spielen kann? Der Hauptfaktor bei Carbot Animations Mod liegt eindeutig auf spaßige Gefechte im Mehrspieler die mit lustigen Animationen aus der bekannten Cartoon Serie verknüpft sind. Die Entwickler selber legen viel Wert darauf das die Spieler vom eher hektischen Starcraft 2 im Battle.net abschalten können und in eine Comichafte Welt abtauchen können, die das Spielgefühl auflockert und in lustigen Szenen rüberbringt. Vor allem sollen Casual Spieler mit der Mod angelockt werden um Starcraft wieder für diese Spieler Gruppe interessanter machen.

Bis jetzt konnte das 6 Mann starke Team über 99 Tausend US Dollar für sein Projekt zusammenkratzen. Damit ist es dem Indie Entwickler nun möglich zusätzliche Programmierer und Game Designer in Vollzeit an seiner Mod zu beschäftigen. Dies ist auch bitter nötig denn alleine um alle Starcraft Einheiten in den Cartoon Look zu erstellen brauchen die Animatoren 348 Frames (Einzelbilder) pro 2D Sprite. Diese werden alle mit digitalen Grafik Tablets Handgemalt. Insgesamt sind es 54 Einheitengrafiken die die Designer in unterschiedlichen Konstellationen zeichnen müssen. Dazu kommen noch die etwa 46 Gebäude plus die Landschaften der Maps. Man könnte jetzt sagen das Animationsteam könnte seine Grafiken von seiner Cartoon Produktionen verwenden doch dafür sind sich die Entwickler zu Stolz. Sie wollen lieber alles Detailgetreu von neuem zeichnen.

Update: Starcrafts Mod ist bereits fertiggestellt und kann in vollem Umfang gespielt werden! Einfach der Anleitung beim Download folgen und das lustige Spiel kostenlos zocken.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.0/5 (2)
Starcrafts Mod: Wie aus einem Youtube-Hit ein Spiel wurde!, 3.0 out of 5 based on 2 ratings
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von Dominik am 30. Mai 2017.
Dominik ist hier das Urgestein schlechthin. Natürlich nicht wegen seines Alters, aber er ist beinahe seit Gründung von REPLAYING.de an Board und bereichert regelmäßig mit zahlreichen Inhalten! Dominik kümmert sich dabei vorwiegend um Indie-Spiele. Er hat 244 Artikel geschrieben.

Artikel aus Indie. Der Artikel wurde 4.364 mal geklickt.





Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Keine Kommentare zu Starcrafts Mod: Wie aus einem Youtube-Hit ein Spiel wurde!