Mehr

23. März 2019
Webcomic: Das seltsame Ei



Neueste Kommentare


Malte debattierte zu Blade Runner: Patch / ...
am 14. 04 2019
Hexaae debattierte zu Blade Runner: Patch / ...
am 30. 03 2019
Hexaae erörterte zu Blade Runner: Patch / ...
am 29. 03 2019
Dominik referierte zu Retro-Check: Kane & ...
am 10. 02 2019
DrHenryJonesJr analysierte Indiana Jones And The ...
am 06. 02 2019
DoktorTrask erörterte zu Retro-Check: Kane & ...
am 03. 02 2019
Penumbra nuschelte zu Indiana Jones And The ...
am 02. 02 2019
indy98 kommentierte Indiana Jones And The ...
am 02. 02 2019
Penumbra posaunte zu Indiana Jones And The ...
am 01. 02 2019
indy98 nuschelte zu Indiana Jones And The ...
am 31. 01 2019

Indie Entwicklungen aus Italien hatten wir hier auf Replaying selten umso mehr freue ich mich euch dieses Spiel vorstellen zu dürfen.Selling Sunlight ist ein Rollenspiel aus dem Haus CoseBelle einen italienischen Indie Entwicklerstudio.Was Ursprünglich als ein 1 Frau Projekt während eines Praktikums entstand und aus Langeweile geboren wurde verfestigte sich zu einem ernsthaften Projekt welches nach und nach neue Mitstreiter gewann.Alle Entwickler an diesem Spiel haben eins gemeinsam.Sie entnahmen Ihre Haupteinflüsse der Runenfabrik-Serie, Spice and Wolf, Sunless Sea und dem Earthsea-Zyklus.Die Glanznote des Spiels wird eindeutig von der italienischen traditionellen Aquarell Künstlerin Chiara Boscaro geprägt.Sie zeichnet die gesamten Backgrounds von Selling Sunlight mit der Hand auf Papier.Sämtliche Kolorierungen werden ebenfalls mit dem Pinsel in der Hand gemalt.Mit so einer eher ungewöhnlichen Herstellungsweise entsteht ein kleines Kunstwerk das dem Spiel eine Optik verleiht die den weichen Ton der Story und das gewaltlose vorankommen untermauert.

In erzählerischen RPG Stil spielen wir einen wandernden Händler, dessen Gesicht von der Sonne gestohlen wurde. Um unsere Identität zurückzugewinnen, müssen Wir in einer Welt wandern, die sich nicht mehr bewegt.Eine Seite des Planeten kocht, kostspielig der Sonne zugewandt; die andere ist eine gefrorene Wüste. Die einzige bewohnbare Zone ist eine dünne Linie aus nie endendem Sonnenuntergang, ein Oranger Ort voller Feuergeister, weinender Sonnenpriester, welkender Pflanzenmenschen, Spinnen und Bienen.Wir entdecken neue Wunder und Kulturen, schließen Freundschaften, handeln und verschwören uns gegen die Sonne, um unsere Identität zurückzugewinnen.Werden wir um Verzeihung bitten oder versuchen den flammenden Himmelskörper zu verunreinigen?Unsere Hauptfigur ist maskiert und von unbekannter Rasse und Geschlecht.Die Geschichte um Sie müssen wir als Spieler bestimmen.Zukunft und Vergangenheit alles hängt von unseren Entscheidungen ab.Auf dem Weg unsere Identität wiederzufinden schließen wir Freundschaften mit anderen Händlern,Nomaden,Musikern,Gelehrten und Missionare.Wir verwenden Geschenke und Geschichten um die Preise zu verhandeln und günstigere Konditionen und Informationen zu bekommen.Das Spiel schickt zu rießigen Bienen die in ihrem Stock am arbeiten sind.Auch den Green Hamlet, wo Bäume Blätter aus Glas haben,werden wir besuchen.Das größte Rätsel wird uns aber die Bibliotheksbestände des Teal Atheneum liefern, wo Fische und Bücher dasselbe sind. Auf der Linie der Morgenröte, Heimat von sieben Städten und unzähligen Wundern,werden wir noch so manche Überraschungen erleben.Auch sollten uns manche Charaktere eher Missgunst und Neid entgegen werfen sollten wir immer versuchen höflich zu bleiben,denn kein Gesicht zu haben ist keine Entschuldigung, um unsozial zu sein.

Wir Ihr liest ist Selling Sunlight eine Art animierte Graphic Novel.Auf Gewalt und Konfrontationen wird bewusst verzichtet.Viel mehr bilden Rätsel und Kommunikation die Basis auf der wir unseren Hauptcharakter durch das Spiel führen werden.Ich finde es eine nette Idee und bin persönlich von den Aquarellen sehr angetan.Das Spiel soll 2019 für den Pc erscheinen.Als Grundgerüst dient der RPG Maker. Das Spiel wird allerdings nur in englischer Textausgabe erscheinen.Wer schon mal einen kleinen Schnupperkurs haben möchte um sich selbst einen Eindruck zu verschaffen der kann die Demo ausprobieren.Viel Spass beim spielen!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0)

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von Dominik am 12. Januar 2019.
Dominik ist hier das Urgestein schlechthin. Natürlich nicht wegen seines Alters, aber er ist beinahe seit Gründung von REPLAYING.de an Board und bereichert regelmäßig mit zahlreichen Inhalten! Dominik kümmert sich dabei vorwiegend um Indie-Spiele. Er hat 281 Artikel geschrieben.

Artikel aus Indie. Der Artikel wurde 216 mal geklickt.





Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Keine Kommentare zu Kurzvorstellung: Selling Sunlight – Aquarelle und Pixel.