Mehr

04. April 2018
Review: Bus Driver Gold



Neueste Kommentare


Padrino debattierte zu Suncore Chronicles: The Tower ...
am 13. 04 2018
DoktorTrask analysierte Ultima Online: Klassiker ab ...
am 08. 04 2018
DoktorTrask analysierte Ultima Online: Klassiker ab ...
am 08. 04 2018
Malte analysierte Ultima Online: Klassiker ab ...
am 08. 04 2018
Dominik untersuchte Ultima Online: Klassiker ab ...
am 07. 04 2018
Dominik debattierte zu Review: Bus Driver Gold
am 07. 04 2018
Padrino kommentierte Review: Bus Driver Gold
am 04. 04 2018
bruc3 erörterte zu Review: Bus Driver Gold
am 04. 04 2018
AustrianGuy referierte zu Vorstellung: Nordlicht ...
am 31. 03 2018

Alice im Tokyo Wunderland ist eine witzige Parodie die auf den alten britischen Klassiker aufbaut. Doch anstatt eine blonde Alice gegen die dunkler Herzkönigin antreten zu lassen schlüpfen wir in diesem Spiel in das Gewand des Schulmädchens nun ja Alice. Die hat schwarze Haare trägt eine Brille und ist der japanischen Schuluniform sehr angetan. Die Story ist eigentlich recht schnell erklärt. Wie im Original folgen wir einen sprechenden Hasen ins verträumte Wunderland. Doch das scheint gar nicht so friedfertig und harmonisch wie uns das Augenlicht glauben schenken mag. Der mächtige Shogun die Herzkönigin versklavt das Land und seine Bevölkerung und möchte die vollständige Kontrolle über das Wunderland. Damit Alice dieser Plage Einhalt gebieten kann bekommt sie mit der Vorpal-Klinge, einem magischen Schwert, das richtige Werkzeug in die Hand um den Herzbuben auf die Pelle zu rücken. Das Messerchen wird uns ermöglichen gleich ganze 4 Kampfstile einsetzen zu können. Alice im Tokyo Wunderland ist ein Hack&Slash welches uns in knackigen und flotten Kämpfen durch die Sagenwelt führt. Entwickelt wird das Spiel vom 2 Mann Indie Studio Blink Theory. Beeindruckend ist das beide vollständig die Programmierung, das Modellieren sowie Musik- und Soundeffekte produziert haben. Wenn man das Ergebnis mit seinen flüssigen Animationen und der ganzen Action betrachtet hat Blink Theory wirklich ganze Arbeit geleistet. Ich bin durch Zufall auf dieses Projekt gestoßen und möchte euch die ersten Gameplay Elemente in Form eines Trailers nicht vorenthalten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0)
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von Dominik am 10. Januar 2018.
Dominik ist hier das Urgestein schlechthin. Natürlich nicht wegen seines Alters, aber er ist beinahe seit Gründung von REPLAYING.de an Board und bereichert regelmäßig mit zahlreichen Inhalten! Dominik kümmert sich dabei vorwiegend um Indie-Spiele. Er hat 238 Artikel geschrieben.

Artikel aus Indie. Der Artikel wurde 2.090 mal geklickt.





Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Keine Kommentare zu Alice im Tokyo-Wunderland – Herzbuben-Metzeln im Wunderland!