Timeline


Kommentare


Profilbild von DominikDominik debattierte zu Metal Slug 4: Test, Review
am 28. Mai 2017
Profilbild von User 205User 205 referierte zu Metal Slug 4: Test, Review
am 28. Mai 2017
Profilbild von MalteMalte nuschelte zu Let’s Retro: N.I.C.E. 2
am 04. Mai 2017
Profilbild von Retro309Retro309 kommentierte Let’s Retro: N.I.C.E. 2
am 04. Mai 2017

Wer sieht diesen Beitrag?

1 Benutzer surfen auf dieser Seite.
Users: 1 Gast

Indiana Jones und der Stab der Könige (PS2)

EntwicklerA2M (Wii, PS2) und Amaze (PSP)
PublisherActivision
Release11. Juni 2009
Platform(en)PS2, PSP, Wii
GenreAction
UntergenreAction-Adventure
EngineUnbekannt

Funktioniert 'Indiana Jones und der Stab der Könige' unter Windows 7, Windows 8 & Windows 10 (x64) (Kompatibilität)?

Nicht getestet.

Trivia und Wissenswertes zu Indiana Jones und der Stab der Könige

Bisher gibt's hier noch nichts.

News

Aktuell befinden sich keine Neuigkeiten zu Indiana Jones und der Stab der Könige oder verwandte in unserer Datenbank. Vielleicht wird's die auch nicht mehr geben 😂

Tests & Reviews


Indiana Jones und der Stab der Könige: Test, ...

In diesem Review möchte ich über das LucasArts Spiel, Indiana Jones und der Stab der Könige berichten. Vorab möchte ich, wie schon beim vorangegangenen Review, für Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft, darauf hinweisen, dass ich natürlich Indiana Jones Fan bin und dementsprechend aufpassen muss, bei meinen Reviews objektiv … weiter


Previews

Auch brandneue Titel und Indie-Spiele finden einen Platz bei uns für Previews. Leider gibt es zu Indiana Jones und der Stab der Könige noch keinerlei Preview oder Vorschau ☹️

Retro

Zu Indiana Jones und der Stab der Könige gibt es leider keine Retro-Posts ☹️

Leserartikel & User-Beiträge


Indiana Jones und der Stab der Könige: Test, ...

In diesem Review möchte ich über das LucasArts Spiel, Indiana Jones und der Stab der Könige berichten. Vorab möchte ich, wie schon beim vorangegangenen Review, für Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft, darauf hinweisen, dass ich natürlich Indiana Jones Fan bin und dementsprechend aufpassen muss, bei meinen Reviews objektiv … weiter


Nerdstuff & kurze Postings

Zu Indiana Jones und der Stab der Könige gibt es leider keine kürzeren Beiträge und Nerd-Artikel ☹️

Downloads

Es gibt noch keine Downloads für Indiana Jones und der Stab der Könige.

Weitere Artikel & Blog

Zu Indiana Jones und der Stab der Könige gibt es leider keine weiteren Artikel oder Blogeinträge.

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

4 Kommentare zu Indiana Jones und der Stab der Könige: Test, Review

  • Profilbild von DrHenryJonesJr
    DrHenryJonesJr sagte am 24.05.2014 um 19:09:28

      Danke für den tollen Tipp! Habe das Demo schon geladen und auch kurz angespielt. War vorläufig mal nicht so übel :-) Ich war heute etwas im Stress, da ich dieses Wochenende mit meiner Tochter alleine bin und meine Ehfrau in Italien ist, aber sobald ich etwas mehr Zeit habe, spiel ich das Demo mal durch. Dadurch, dass ich aber sowieso Indy Fan bin, wird es wohl sowieso darauf hinauslaufen, dass ich das Spiel erwerbe :-)

      VN:F [1.9.22_1171]
      1 | 0

  • Profilbild von User 205
    User 205 sagte am 23.05.2014 um 21:12:22

      Es stimmt das die Storys der Legospiele nicht wirklich etwas neues sind, dennoch werden die Geschichten (nach meiner Meinung) charmant wiedergegeben und auch das Gameplay macht spaß. Natürlich sind die Spiele nicht wirklich teuer, aber man kann sie schon für 10-15 Euro (wenn gebraucht schon ab ein paar Euros) bekommen. Das ewige Gegenstände zerkloppen, kann auf die Nerven fallen, allerdings ist es nicht unbedingt notwendig, man wird es aber trotzdem immer wieder machen, um sich neue Charaktere zu kaufen. Die Spiele sind halt leicht, man kann nicht wirklich sterben und wenn man überhaupt eine Level noch einmal spielen muss, ist wenn ein Glitch einem am weiterkommen hindert (wie ein Stuhl der sich nicht verschieben lässt). So wird das Spiel, vielleicht etwas unattraktiv für ältere Spieler. Man erkennt schon, dass es wirklich für jüngere Menschen designt wurde, das heißt Frustvermeidung: möglich wenige Installfehler, kein Sterben möglich, kein Steam mit Anmeldepflicht. Allerdings wird hin und wieder diese Zielgruppe verfehlt, wie in Lego Herr der Ringe, wo aufgrund der Grundlage keine ab 6 Freizeichen vergeben wurde oder wie man einigen Eltern auf Amazon entnehmen kann, dass sie das Spiel zu brutal für Kinder empfinden. Und ich bin wirklich ein großer Freund von der Parodie die sie abziehen. Es zahlt sich eigentlich aus, mal das Spiel auszuprobieren, ich denke es gibt eine Demo, wenn dir die Demo gefällt (oder nicht gefällt) kannst du ja eine Entscheidung treffen. Ich aber selber habe nach dem ich ca. 3 Lego Spiele hintereinander gespielt habe, echt etwas anderes gebraucht, da die ganze Kindgerechigkeit mir bald aufs Gemüt gefallen ist.
      Demo:
      http://www.fileplanet.com/186649/180000/fileinfo/LEGO-Indiana-Jones:-The-Original-Adventures-Demo

      VN:F [1.9.22_1171]
      2 | 0

  • Profilbild von DrHenryJonesJr
    DrHenryJonesJr sagte am 23.05.2014 um 19:02:47

      Generell war ich noch nie davon begeistert, wenn andere Marken eine Idee verwenden nur um diese einem leicht abgewandelten Konzept anzupassen um mit dem Kultstatus dieser Marke Geld zu verdienen.
      Ich bin mit Lego aufgewachsen (bin 26) und habe als Kind, viele, sogar sehr viele, Jahre lang, leidenschaftlich Lego gespielt, auch gemeinsam mit meinem besten Kindes- und Jungenfreund. Möglicherweise stammt auch daher meine Einstellung, dass Lego einfach in das Kinderzimmer und nicht auf den Desktop eines Personal Computers gehört. Ich habe da eine sehr nostalgische (möglicherweise aber antiquierte) Einstellung dazu.

      Sehen wir uns das Ganze mal näher an: Lego Star Wars, Lego Harry Potter, Lego Indiana Jones, etc., sind das alles “neue” Ideen? Meist sind das alles nur Games, welche die gleiche Story erzählen, die wir schon aus den jeweilig zugehörigen Filmen kennen und die es als “normale” Games, ebenfalls bereits gibt.
      Nur eben das Lego Logo draufgepappt und anstatt von gewöhnlichen Charakteren, eben mit Legomännlein versehen. Mehr als minimal erweiterte, in den Filmen nicht sichtbare, Storyteile haben die Games meist nicht zu bieten, zumindest was ich so aus LetsPLays oder gewissen Reviews weiß.
      Man möge mich eines Besseren belehren, falls ich da zu blauäugig bin oder zu vorschnell urteile, bzw. verallgemeinere.

      Natürlich habe ich als Indy Fan dennoch überlegt, mir die Spiele zu besorgen, sogar nicht nur per Steam Download, sondern als Original, auch aus Gründen einer vollständigen Sammlung.
      Aber derart billig sind die Titel nun mal leider auch nicht, als dass man sie sich lediglich als Staubfänger ins Haus tut. Ich mag auch generell das Gameplay nicht. Während ich überlegte, mir die Games dennoch zuzulegen, habe ich auch ein paar LetsPLay´s angesehen, dieses dauernde Gegenstände zerstören und die Bruchstücke einsammeln um Punkte zu bekommen, welche stark an Super Mario erinnert, ist nicht mein Ding.

      Früher habe ich nichts lieber getan, als Super Mario zu spielen, bei den Konsolen meines Nachbarn, Nintendo, Nintendo64, oder meinen eigenen wie, GameBoy, GameBoy Color, Gameboy Advance, (mehr hatte ich nie).
      Aber wie gesagt, das war früher, da war ich auch noch ein klein wenig Jünger :-)
      Als die Hersteller jedoch immer mehr dazu tendierten, von klassischen Controllern abzusehen und auf interaktive Steuerung zu setzen (Kinect, Wii, etc.), hat das Konsolen Genre vollständig den Reiz für mich verloren. Und spätestens die erste mobile Nintendo Konsole mit 2 Displays oder TouchScreen, hat mich ebenfalls nicht mehr interessiert. Ich mag da einfach die gute altmodische Steuerung.
      Was ich selbst an mir etwas seltsam finde, immerhin könnte ich mir am Mobiltelefon, den Touchscreen ja auch nicht mehr wegdenken ;-)
      Vielleicht wäre das Ganze aber auch reine Gewöhnungssache, immerhin war ich auch beim Kauf meines ersten Touchscreen Telefons etwas skeptisch.

      Eventuell werde ich den Kauf und den Versuch vielleicht mal dennoch wagen, man sehen :-)

      VN:F [1.9.22_1171]
      2 | 0

  • Profilbild von User 205
    User 205 sagte am 23.05.2014 um 18:00:49

      Ich habe nur die Nintendo DS Version gespielt und fand diese recht spaßig, wenn auch nicht wirklich anspruchsvoll. Auch hier gab es viele frustige Stellen, mit Geduld aber kein Problem. Einer der besseren Spiele auf dem DS, meiner Meinung nach, könnte ich aber daran liegen, dass ich sonst immer einen recht großen Ramsch auf dem DS gespielt habe.
      Noch eine Frage: Warum magst du die Lego Indiana Jones Spiele nicht? Ich bezweifele übrigens das wird noch eines von denen zu Gesicht bekomm, Lego hat die Linzens zu Indy vor drei Jahren verloren.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0 | 0