Neues aus der 3DGS Hobby Spielschmiede!

Leider hat der Hobby Entwickler Andreas Betge sein Projekt “Der Turm der Gezeiten“ eingestellt.Nach eigener Aussage war die Entwicklung eines Rollenspiels auf die Dauer für eine Person zu komplex und nicht durchführbar.Ich finde diesen Umstand sehr schade hatte das Spiel doch in den letzten Updates sehr vielversprechend ausgesehen und auch unser Community Mitglied KnechtNoobrecht hatte … weiter

Condemned – Criminal Origins: Test, Review

Kein Spiel der alten Schule und in Deutschland indiziert. Trotzdem möchte ich Euch einen Testbericht über dieses hervorragende Spiel nicht vorenthalten. Ursprünglich seid Ihr Ethan Thomas. Ein zunächst einfacher Detektiv, der für die SCU arbeitet. Zu Beginn des Spiels seid Ihr schon auf der Suche nach einem Serienkiller, der seine Opfer mit stets derselben Methode … weiter

» Grusel-Shooter

Neues aus der 3DGS Hobby Spielschmiede!

Dominik am 1.März 2019 um 15:03:09

Leider hat der Hobby Entwickler Andreas Betge sein Projekt “Der Turm der Gezeiten“ eingestellt.Nach eigener Aussage war die Entwicklung eines Rollenspiels auf die Dauer für eine Person zu komplex und nicht durchführbar.Ich finde diesen Umstand sehr schade hatte das Spiel doch in den letzten Updates sehr vielversprechend ausgesehen und auch unser Community Mitglied KnechtNoobrecht hatte sich vorgenommen einige youtube Videos zu dem fertigen Spiel zu machen.Nichtsdestotrotz arbeitet Betge aber weiterhin an Spielen die er in Zukunft auch fertig zu erstellen gedenkt.Eines dieser Projekte ist “The desert Mission“.Dieses Spiel wird Free to Play sein und ist ein ganz anderes Kaliber wie seinerzeit der Turm der Gezeiten.Bei desert Mission handelt es sich um einen Ego-Shooter bei dem wir in einem Wüstenstaat gegen Soldaten und Zombies antreten werden.In dem besagten Staat wurden über die Jahre hinweg Chemie und Bioabfälle entsorgt.Da die Container undicht sind nimmt das Schicksal seinen Lauf und es kommt,ausgehend von unterirdischen Höhlen,zu einer Kontamination des Gebietes.Wir als Spieler erhalten von der Regierung einen Top Secret Auftrag der Sache auf den Grund zu gehen und werden direkt per Helikopter in die verseuchte Region entsendet.Dort angekommen treffen wir nicht nur die mutierten Einwohner sondern auch Regierungstruppen die alles unternehmen um den Vorfall zu vertuschen.Die entstellten Einwohner dieser Gegend werden wir überwiegend in Dörfern und anderen Ortschaften begegnen während die Soldaten in Söldner lagern anzutreffen sind.Das Spiel befindet sich noch sehr früh in der Entwicklung es wird sich also noch einiges verändern oder weiterentwickeln.

Ein weiteres Steckenpferd von Betge wird die Zone sein.Dieses Spiel Projekt ist ebenfalls ein Ego-Shooter mit einem ähnlichen Seeting wie The desert Mission.Dabei werden wir in einer radioaktiv verseuchten Welt ausgesetzt und müssen ähnlich wie im Retro Game Stalker oder Fallout Ausrüstungen sammeln und uns durch die postapokalyptische Welt kämpfen.Das Spielziel hierbei ist es den Reaktor der für diese unwirtliche Umgebung gesorgt hat wieder abzuschalten.Doch die benötigten Bauteile für die Schaltungen wurden durch die mutierten Wesen durch die ganze Welt verteilt.Diese müssen wir als Protagonisten wieder einsammeln.Dementsprechend bekommen wir von der Kommandozentrale Anweisungen wo wir hin laufen müssen.Dieses Spiel wird ebenfalls Free to Play sein.Andreas Betge kommt bei beiden Projekten sehr gut voran da auch der Umfang deutlich geringer ausfällt als beim Turm der Gezeiten.Die Spiele werden mit der GameGuru Engine umgesetzt.Man sollte beide Spiele nicht zu Ernst bewerten da sie lediglich Hobby Projekte ohne irgendwelchen kommerziellen Nutzen darstellen.Ich finde es aber dennoch wichtig Betge hier auf Replaying.de eine kleine Bühne zu geben da er viel von seiner Freizeit opfert um beide Projekte voran zu bringen.In diesem Sinne Andreas mach weiter und wir würden uns sehr freuen sollte mal eine spielbare Demo bereit stehen 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0)
0 » Indie

Condemned – Criminal Origins: Test, Review

Malte am 7.November 2010 um 18:11:31

Kein Spiel der alten Schule und in Deutschland indiziert. Trotzdem möchte ich Euch einen Testbericht über dieses hervorragende Spiel nicht vorenthalten. Ursprünglich seid Ihr Ethan Thomas. Ein zunächst einfacher Detektiv, der für die SCU arbeitet. Zu Beginn des Spiels seid Ihr schon auf der Suche nach einem Serienkiller, der seine Opfer mit stets derselben Methode exekutiert. Doch nicht nur das. Die Anzahl der Gewalttaten steigt zunehmend in der namenlosen, amerikanischen Stadt. Vögel sterben ohne nachvollziehbaren Grund, Polizisten verändern sich bis zur grundlosen Gewalttätigkeit.

Kompletten Beitrag lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.8/5 (5)