Super Mario World

cover_large
10. März 2012

Super Mario World

Kommentare


Profilbild von MalteMalte kommentierte Blade Runner: Patch für...
am 23. 01 2017
Profilbild von Colonial825Colonial825 erörterte zu Blade Runner: Patch für...
am 23. 01 2017
Profilbild von Colonial825Colonial825 posaunte zu Blade Runner: Patch für...
am 22. 01 2017
Profilbild von MalteMalte debattierte zu Blade Runner: Patch für...
am 22. 01 2017
Profilbild von Colonial825Colonial825 debattierte zu Blade Runner: Patch für...
am 21. 01 2017
Profilbild von apinamummapinamumm schwätzte zu Blade Runner: Patch für...
am 15. 01 2017
Profilbild von WindreiterWindreiter schwätzte zu Need for Speed III: Patch...
am 02. 01 2017
Profilbild von JanHJanH plauderte zu You Don’t Know Jack:...
am 02. 01 2017
Profilbild von JanHJanH nuschelte zu You Don’t Know Jack:...
am 01. 01 2017
Profilbild von OssilottaOssilotta posaunte zu Need for Speed II SE: Patch...
am 22. 12 2016
Profilbild von OssilottaOssilotta posaunte zu Need for Speed III: Patch...
am 22. 12 2016
Profilbild von MalteMalte kommentierte No One Lives Forever II:...
am 21. 12 2016
Profilbild von PenumbraPenumbra schwätzte zu No One Lives Forever II:...
am 17. 12 2016
Profilbild von MalteMalte nuschelte zu Blade Runner: Patch für...
am 17. 12 2016
Profilbild von MissZombiebrideMissZombiebride erörterte zu Blade Runner: Patch für...
am 17. 12 2016

Wer sieht diesen Beitrag?

1 Benutzer surfen auf dieser Seite.
Users: 1 Gast

Wer ist online?

Online: 13 Gäste, 12 Bots
cover_large

Super Mario World feierte seinen Auftritt gleichzeitig mit der Markteinführung von Nintendos 16bit Konsole, dem Super Nintendo Entertaiment System, im Jahre 1990. Das eigens für die neue Plattform erschienene Spiel galt als Nintendos erste Techdemo die alle technischen Möglichkeiten des SNES ausreizen sollte. Die Handlung dreht sich, wie bei den Vorgängern, um die Entführung von Prinzessin Peach durch den bösen Bowser. Als Klempner Mario macht man sich auf den Weg um Peach zu befreihen. Dabei stellen sich Bowser Nachkommen dem Helden in den Weg. Diese haben die Kontrolle über die 6 Spielinseln, die miteinander verbunden sind ,erlangt. Um sie zu besiegen muss man einige Level absolvieren bis man die Burgen erreicht in denen sich die Koopas aufhalten. Die erste Spielwelt ( Insel ) ist Yoshi`s Island. Dort macht der Spieler die erste Bekanntschaft mit dem neu eingeführten Verbündeten, den Dinosaurier Yoshi, der als Reittier genutzt werden kann. Doch der grüne Dino besitzt noch andere Fertigkeiten. So kann er die Koopakröten fressen was ihm unterschiedliche Fähigkeiten verleiht. Bei Schildkröten mit roten Panzern kann Yoshi Feuer speien, blaue Panzer verleihen ihm Flügel zum fliegen und bei gelben Koopapanzern kann er auf dem Boden stampfen und somit Feinde betäuben. Der Spieler erhält ihn durch bestimmte Blöcke. In Geisterhäusern oder den Koopafestungen kann Yoshi allerdings nicht mitgenommen werden.

In Mario World gibt es verschiedene Power Ups mit denen man die Spielfigur verbessern kann. Mit dem Super Pilz wächst Mario um die doppelte Körpergröße an, ist stärker bei Sprungattacken  und segnet bei einem Treffer nicht sofort das Zeitliche. Das schiessen von Flammenbällen ist mit der Feuerblume möglich. Wenn Mario diese nutzt bekommt er eine rote Hose und seine Mütze färbt sich weiß. Ab dem zweiten Level ist auch die Feder verfügbar, mit der Mario durch die Luft gleiten und große Gegner wie Dino-Rhino besiegen kann. Und dann gibt es noch den Stern der eher selten vorkommt. Seine Eigenschaft macht Mario unverwundbar und dem Spieler ist es dadurch möglich für jeden ausgeschalteten Gegner die doppelte Punktzahl zu kassieren. Ist das Maximum an Punkten erreícht werden die Leben aufgefrischt. Bis auf den Stern können alle anderen Power Ups in einer zusätzlichen Reservebox gelagert werden. Den Inhalt kann man abrufen und ist sehr nützlich wenn man gerade seine Feuerblume verloren hat weil man von einem Feind getroffen wurde.

Wie in den anderen Mariospielen gibt es auch  in Super Mario Blöcke, die man zerstören kann. In einigen sind die Power Ups versteckt die man leicht anhand eines Ausrufezeichens erkennen kann. In anderen Blöcken befinden sind Münzen oder Yoshi. Neu sind die sogenannten Schalterblöcke, welche man mithilfe von Schalterpalästen freispielen kann. Dazu muss man Rätsel in Levels lösen, die den Weg zu einem Schalterpalast freigeben. Das Spiel kann auch ohne das nutzen der Schalterblöcke beendet werden. Allerdings verschaffen die bunten Blöcke Vorteile in Leveln wie zB. Abkürzungen oder Zugänge zu weiteren Spezialleveln. Eines dieser Levels ist die Star World, durch die man mehrere Verbindungen zur normalen World map nehmen kann. Dadurch ist es dem Spieler möglich noch schneller voranzukommen. Zu guter Letzt gibt es noch eine Special World mit 8 Levels die erweiterungen der in der World map vorhandenen Levels darstellen. Hat man diese durchgespielt wird der sogenannte Herbstmodus aktiviert, der die Farbpalette in allen Leveln und auf der Karte verändert.

Das Spiel ist in insgesamt 8 Inseln gegliedert die wiederum aus vielen Levels bestehen. Die Inseln sind meistens nach Lebensmitteln benannt. Der Schwierigkeitsgrad steigt je nach Spielfortschritt an.

Yoshi`s Island
-Yoshi’s Haus
-Yoshi’s Island 1
-Gelber Schalterpalast
-Yoshi’s Island 2
-Yoshi’s Island 3
-Yoshi’s Island 4
Iggy Koopas Schloss

Donut Plains 

-Donut Plains 1
-Donut Plains 2
-Donut Plains 3
-Grüner Schalterpalast
-Donut Geisterhaus —> Zugang zur Top Secret Area
-Donut Plains 4
-Donut Secret 5
-Donut Geisterhaus 2
-Donut Plains 6
Morton Koopas  Schloss

Vanilla Dome

-Vanilla Dome1
-Vanilla Dome 2
-Roter Schalterpalast
-Vanilla Geisterhaus
-Vanilla Dome 3
-Vanilla Dome 4
Lemmy Koopas Schloss  

Cheese Bridge Area

-Cookie Mountain  1
-Soda Lake
-Cookie Mountain  2
Ludwig Koopas Schloss

Forest of Illusion

-Forest of Illusion
-Forest of Illusion 2
-Blauer Schalterpalast
-Forest of Illusion 3
-Forest Geisterhaus  —> Zugang zur Forest Secret Area
-Forest of Illusion 4
-Forest Secret Area
Roy Koopas Schloss

Chocolate Island  

-Chocolate Island 1
-Chocolate Geisterhaus
-Chocolate Island 2
-Chocolate Island 3
-Chocolate Festung
-Chocolate Island 4
-Chocolate Island 5
-Chocolate Island 6 —> Zugang zum Chocolate Secret
Wendy Koopas Schloss

Versunkenes Geisterschiff

 

Valley of Bowser 

-Valley of Bowser 1
-Valley of Bowser 2
-Valley Geisterhaus
-Valley Festung
-Valley of Bowser 3
-Valley of Bowser 4
Larry Koopas Schloss
Bowsers Zitadelle

Star World & Front Door
-Back Door       *END
-Front Door       *END
-Star World 1
-Star World 2
-Star World 3
-Star World 4
-Star World 5
-Star Road 6
-Star Road 7 (Yoshi’s neues Haus )

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (3)
Super Mario World, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Profilbild von Dominik von Dominik am 10.März 2012   Super Mario World in der Datenbank! « 4.569 Klicks

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben