Kolumnen


Kommentare


Profilbild von DrHenryJonesJrDrHenryJonesJr referierte zu Indiana Jones und der Turm...
am 19. 03 2017
Profilbild von stepanxolstepanxol nuschelte zu Blade Runner: Patch für...
am 16. 03 2017
Profilbild von PenumbraPenumbra posaunte zu Indiana Jones und der Turm...
am 15. 03 2017
Profilbild von herbert.westherbert.west erörterte zu Indiana Jones und der Turm...
am 11. 03 2017
Profilbild von herbert.westherbert.west schwätzte zu Indiana Jones und der Turm...
am 07. 03 2017
Profilbild von MalteMalte referierte zu Blade Runner: Patch für...
am 23. 01 2017
Profilbild von Colonial825Colonial825 referierte zu Blade Runner: Patch für...
am 23. 01 2017
Profilbild von Colonial825Colonial825 debattierte zu Blade Runner: Patch für...
am 22. 01 2017
Profilbild von MalteMalte schwätzte zu Blade Runner: Patch für...
am 22. 01 2017
Profilbild von Colonial825Colonial825 erörterte zu Blade Runner: Patch für...
am 21. 01 2017
Profilbild von apinamummapinamumm erörterte zu Blade Runner: Patch für...
am 15. 01 2017
Profilbild von WindreiterWindreiter posaunte zu Need for Speed III: Patch...
am 02. 01 2017
Profilbild von JanHJanH kommentierte You Don’t Know Jack:...
am 02. 01 2017
Profilbild von JanHJanH nuschelte zu You Don’t Know Jack:...
am 01. 01 2017

Wer sieht diesen Beitrag?

1 Benutzer surfen auf dieser Seite.
Users: 1 Gast

Wer ist online?

Online: 9 Gäste, 11 Bots

Windows_8_logo

Da hat die Marketingabteilung von Microsoft mit der gestrigen Ankündigung, ein Startmenü würde für das unter dem Codenamen Threshold benannte Windows 9 vorbehalten, die Internet-Foren mal wieder gekonnt außer Rand und Band gesetzt. Gepfefferte Beiträge, die Microsofts Windows 8.1 verbal gänzlich zerlegen – gelegentlich mit einem Mindestmaß an Zeichen – sind zu dieser Stunde beliebter denn je. Dass sich Microsoft was die Realisierung ihrer Kundenwünsche betrifft noch nicht allzu häufig mit Rum bekleckert hat, steht außer Frage, zumal ein in vollem Umfang funktionstüchtiges Startmenü ganz oben auf der Wunschliste vieler Benutzer oder potentieller Käufer steht. Hinter dieser Meldung, gewillt sein das Startmenü umsetzen zu wollen, es aber auf die nachfolgende Windows-Ausgabe zu vertagen, ist in erster Linie gewiss wirtschaftlichen Interessen anzukreiden. Ein durchaus geschickter wie trivialer Schachzug, sollte dies überhaupt weiterhin im Sinne von Microsoft sein, Windows 9 mit dem offenkunding höchst nachgefragten, ersehnten Startmenü infolgedessen zu umwerben. Eine weitere, mögliche Theorie: Windows 9 soll schlicht und einfach das geforderte, rundum gelungene Betriebssystem werden, mit dem jeder zufrieden ist – das Startmenü muss also dementsprechend als Feature bewahrt werden.

Ich sage: Das seit Windows 95 in nahezu unveränderter – oder verschlimmbesserter Gestalt vor sich hinvegetierende Startmenü braucht in der zuletzt dagewesenen Form niemand mehr.

Hasserfüllte Beiträge oder Kommentare enthusiastischer Windows 7 User, die lt. eigener Aussage niemals zu Windows 8.1 wechseln, in einigen Monaten gegenteiliges behaupten und schließlich zu einem vollblütigen Windows 8.1er reinkarnieren, ja, solche sind durchaus wahrscheinlich.

Genug des Klamauks und mehr Sachlichkeit jetzt bitte! Denn faktisch wird das Startmenü durch eine neue Entwicklung – zumindest in dieser Funktion – exemplarisch ersetzt: Modern Ui! Mit derartigen Aussagen wandert man unter fachkundigeren Anwendern auf schmalem Grat, aber rational betrachtet wurde die Grundfunktion des Startmenüs – nämlich das Ausführen von Systemprogrammen und jeglicher Software – deutlich vereinfacht, und sogar erweitert.

Windows_XP_Startmenü

Na, Lust auf ’ne Runde Battlefield 2? Zack auf die Windows-Taste hämmern und in Windeseile die Anfangsbuchstaben der gewünschten Software eingeben. Das erste Ergebnis ist für gewöhnlich Erfolg versprechend, wird automatisch markiert und ein letztes Drücken auf die Eingabe-Taste genügt zum Programmstart. Zeit gestoppt? Selbiges Vorgehen zeigt auch bei jeglichen Systemtools Wirkung. Über das Startmenü wurden zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten noch häufig im Zubehörs-Reiter gesucht, im Modern Ui (= Modern User Interface) ist bereits ein waager Suchbegriff ausreichend um zu den gewünschten Systemeinstellungen zu gelangen. Alternativ bietet sich ebenso ein Rechtsklick auf den seit Windows 8.1 erneut eingeführten Startbutton an, um in einem Kontextmenü die wichtigsten Systemeinstsellungen schnell aufzurufen.

Kritiker sagen der Suchfunktion im Modern Ui auch gerne nach, sie sei weitaus unpräziser was das Finden gewünschter Software anbelangt, da sie nicht auf Startmenüeinträge zurückgreift und Apps bevorzugt. Letzterer Aussage ist durchaus zuzustimmen, denn eine Begünstigung der sogenannten Desktop-Apps, also unseren guten alten Programmen, muss in den Einstellungen der Startseite (Modern Ui) explizit erteilt werden.

Allerdings erkläre ich demgegenüber den Verzicht auf Startmenüeinträge bei der Suchfunktion als Ammenmärchen. Beim Installieren von Software über die gängigsten Setup-Programme wird auch bei Verwendung von Windows 8 oder Windows 8.1 stets ein Startmenüeintrag erstellt, gelegentlich lässt sich dieser sogar noch anpassen, wobei das bei fehlendem Startmenü natürlich keinerlei, visuellen Effekt erzielt. Trotzdem sind genau solche Startmenüeinträge vorhanden – wir sehen diese eben nur nicht, die Suche bezieht die Verknüpfungen im „Startmenü-Verzeichnis“ jedoch vollauf in die Trefferliste mitein. All das, was im Startmenü vorhanden wäre, wird auch über die Suche gefunden. Einträge, die nicht als Verknüpfung im Startmenü vorlägen, werden vielleicht nicht direkt gefunden, über das Startmenü folglich aber gar nicht erst anwählbar.

Für Software, die wir häufig verwenden oder im Handumdrehen griffbereit haben wollen, gibt es nach wie vor den Desktop, auf welchem sich Ordner erstellen oder Verknüpfungen ablegen lassen – alles beim Alten.

Dass die Modern Ui und das Nichtvorhandensein des guten, insbesondere alten Startmenüs eine gewisse Eingewöhnungszeit erfordert, gerade für solche Benutzer, die sich nicht gerne mit technischen Neuerungen und dem damit verbunden Mehraufwand einer kleineren Umschulung befassen oder anfreunden wollen, stelle ich nicht infrage – das ist durchaus nachvollziehbar. Die ständige Nörgelei über die schlechte, neue Oberfläche, die das Starten von normalen Programmen in erster Linie umständlich und zeitintensiv macht, ist meines Erachtens nicht angebracht, da solch eine Aussage nicht faktenbasiert getroffen wurde und eher auf Meinungsbildung über Meinungen zurückzuführen ist. „Selbst mal ausprobieren“ wäre wohl eine gute Devise.

Ob Windows 8.1 nun gesamt betrachtet ein eher unglücklicher Spagat zwischen neuer und alter Oberfläche ist, sei mal dahingestellt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 2.2/5 (5)
Kolumne: Das Startmenü braucht niemand mehr, 2.2 out of 5 based on 5 ratings
Profilbild von Malte von Malte am 3.Juni 2014   Kolumnen in der Datenbank! « 7.014 Klicks

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

2 Kommentare zu Kolumne: Das Startmenü braucht niemand mehr

  • Profilbild von DrHenryJonesJr
    DrHenryJonesJr sagte am 06.06.2014 um 12:17:01

      „würde man das Menü wieder entfernen,…“ – Zur ursprünglichen Methode zurückkehren, meinte ich damit

      VN:F [1.9.22_1171]
      0 | 0

  • Profilbild von DrHenryJonesJr
    DrHenryJonesJr sagte am 06.06.2014 um 12:16:30

      Ich war damals auch sehr skeptisch, betreffend Windows 8. Privat hätte ich es mir vermutlich nicht gleich zugelegt. Die neuen Firmenrechner wurden jedoch gleich mit Windows 8 betankt, dementsprechend kam ich relativ früh in den Genuss. Bereits nach sehr kurzem Test stellte sich heraus, dass ich deinen Artikel nur unterstützen kann. Ich bin weder Systemadministrator, noch absoluter DAU User und bewege mich so im Durchschnitt, war jedoch selbst sehr lange IT Techniker und habe somit auch noch geringfügiges KnowHow und kann an Windows 8(.1) nichts erkennen, was massive Nachteile mit sich bringen würde. Ganz im Gegenteil, die von dir genannten Vorteile überwiegen. Natürlich: Es ist anfänglich Gewöhnungssache! Aber ist das nicht bei so Vielem im Leben so? :-) Hat man mal eine gewisse Zeit mit Windows 8(.1) gearbeitet und ist routiniert und versucht dann auf einer Workstation mit älterem Microsoft Betriebssystem, ein Programm mit Windows Key und den Anfangsbuchstaben zu suchen, nur um dann zu bemerken, dass es so nicht klappt, ist man zum Teil sogar etwas genervt, die Auswahl im alten Startmenü nun wieder manuell treffen zu müssen, oder festzustellen, dass ein Eintrag nicht (korrekt) indiziert wurde. :-)
      Man möge sich nicht nur damit befassen, wie viele nach Release von Windows 8 betreffend des fehlenden Menüs ärgerten, sondern auch viel mehr damit, wie viele sich nun ärgern würden, würde man das Menü wieder entfernen,… :-)

      VN:F [1.9.22_1171]
      2 | 2