Downloads


Kommentare


Profilbild von Penumbra Penumbra erörterte zu Indiana Jones und der Turm...
am 11. 05 2016
Profilbild von DrHenryJonesJr DrHenryJonesJr erörterte zu Indiana Jones und der Turm...
am 07. 05 2016
Profilbild von Retro309 Retro309 schwätzte zu Indiana Jones und der Turm...
am 07. 05 2016
Profilbild von DrHenryJonesJr DrHenryJonesJr referierte zu Indiana Jones und der Turm...
am 06. 05 2016
Profilbild von DrHenryJonesJr DrHenryJonesJr referierte zu Indiana Jones und der Turm...
am 27. 04 2016
Profilbild von Malte Malte referierte zu Indiana Jones und der Turm...
am 26. 04 2016
Profilbild von DrHenryJonesJr DrHenryJonesJr erörterte zu Indiana Jones und der Turm...
am 26. 04 2016
Profilbild von Retro309 Retro309 debattierte zu Indiana Jones und der Turm...
am 25. 04 2016
Profilbild von DrHenryJonesJr DrHenryJonesJr debattierte zu Doom: Überarbeitetes Ende!
am 25. 04 2016
Profilbild von DrHenryJonesJr DrHenryJonesJr erörterte zu Indiana Jones und der Turm...
am 25. 04 2016
Profilbild von Retro309 Retro309 plauderte zu Indiana Jones und der Turm...
am 24. 04 2016
Profilbild von Retro309 Retro309 posaunte zu Doom: Überarbeitetes Ende!
am 24. 04 2016
Profilbild von User 205 User 205 erörterte zu Doom: Überarbeitetes Ende!
am 24. 04 2016
Profilbild von sweethoneybee sweethoneybee erörterte zu Indiana Jones und der Turm...
am 22. 04 2016
Profilbild von sweethoneybee sweethoneybee referierte zu Indiana Jones und der Turm...
am 22. 04 2016

Wer sieht diesen Beitrag?

1 Benutzer surfen auf dieser Seite.
Users: 1 Gast

Patch, Installer für Indiana Jones 5: Der Turm von Babel (And the Infernal Machine) für Windows XP, Windows Vista und Windows 7 64-Bit. Gemenge in der Registry bleibt Euch hiermit erspart. Ausschließlich für 64-Bit. Einfach den Installationsanweisungen folgen. Der untstehende Workaround ist bereits integriert.

Indiana Jones 5 Installer
Patches « Downloads

AttributeValue
Version
Veröffentlichungsdatum09-01-2012
heruntergeladen1698 mal
Größe6.58 MB
Dateitypexe
Indiana Jones 5 Installer für Windows XP, Vista, 7 x64 64-Bit. Last Update: 12-06-2015

The „Indiana Jones 5 Installer“ does not contain a copy or any significant game file of the game „Indiana Jones and the Infernal Machine„. Some images, e.g. the cover, used in the „Indiana Jones 5 Installer“ are Copyright by LucasArts.  LucasArts and the LucasArts logo are registered trademarks of Lucasfilm Ltd. All rights reserved.

Spoiler: Workaround
Spoiler: Video
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.8/5 (51)
Indiana Jones und der Turm von Babel: Patch für Windows XP, Vista, 7 (x64), 4.8 out of 5 based on 51 ratings
Profilbild von Malte von Malte am 11.November 2011   Downloads, Indiana Jones und der Turm von Babel in der Datenbank! « 46.729 Klicks

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

353 Kommentare zu Indiana Jones und der Turm von Babel: Patch für Windows XP, Vista, 7 (x64)

  • Profilbild von Penumbra
    Penumbra sagte am 11.05.2016 um 19:12:13

      Das Problem mit den Items wurde nie gefixt. Meine .sdb enthält zwar einen Fix, der eine langsamere CPU simuliert, aber der scheint nichts zu bewirken. Es wird nach der Installation der .sdb dem Spiel auch nur 1 CPU-Kern zugeteilt. Es kann aber sein, dass der Installer die .sdb nicht korrekt installiert, weshalb man das mit dem ACT noch mal manuell machen sollte. Aber Wunder sollte man nicht erwarten – jedoch sollte das Problem mit dem blauen Bildschirm definitiv dadurch verschwinden.

      Einen Breitbild-Patch gibt es immer noch nicht.

      Grüße
      Penumbra

      VN:F [1.9.22_1171]
      0 | 0

  • Profilbild von DrHenryJonesJr
    DrHenryJonesJr sagte am 07.05.2016 um 14:31:01

      Soweit ich mich erinnern kann, hast du geschrieben, dass du als Betriebssystem Windows 7 verwendest.

      Bis inkl. Windows 8.1 sollte der Fehler eigentlich nicht (mehr) auftreten. Ursprünglich war das Problem bedingt durch eine zu schnelle CPU.
      Als das Spiel herauskam, waren wir im Pentium (1) Bereich, bei wenigen hunderten MHz. Spätestens mit schnellen P4 Prozessoren traten dann diese Fehler auf.

      Früher konnte man sich helfen, indem man den Rechner im Hintergrund bewusst durch das Laufenlassen mehrerer Anwendungen auslastet.
      Bei der potenten Hardware heutzutage ist das aber mittlerweile nur noch schwer möglich.
      Der Installer sollte eigentlich Modifizierungen enthalten, bzw. enthält Modifizierungen, die dieses Problem beheben.
      Soweit ich das bislang herausfinden konnte, hat User „Penumbra“ einige Probleme durch Basteln an den Kompatibilitätseinstellungen behoben.

      Da es weltweit natürlich eine unendliche Anzahl an Hardware u. Softwarekonfigurationen gibt, besteht natürlich dennoch die Möglichkeit, dass diese Anpassungen beim Einen oder Anderen nicht funktionieren, oder durch andere Programme etc. außer Kraft gesetzt werden.

      Ein Beispiel – insofern ich mit meiner Vermutung richtig liege – ist in meinem Fall vielleicht Windows 10. Der Installer beinhaltet Modifizierungen, die dem Spiel eine 1 Kern CPU vortäuschen (oder so ähnlich). Windows 10 aber, ist so ausgelegt, dass es Ressourcen intelligent verteilt, eventuell wird dieser Mod des Installers somit wieder durch Windows überlagert und damit außer Kraft gesetzt.
      Aber wie gesagt, das sind alles Vermutungen, da ich kein Programmierer bin und die Funktionsweise des Installers nicht im Detail kenne, kann ich das nicht sicher sagen.
      In der Annahme, dass meine Vermutungen stimmen, würde das aber heißen, dass sich das Problem in der Form leider nicht vollständig für jeden beheben lässt.

      LG Markus

      VN:F [1.9.22_1171]
      0 | 0

  • Profilbild von Retro309
    Retro309 sagte am 07.05.2016 um 14:04:13

      Mittlerweile bin ich im Spiel bissel weiter (gut immer noch Babylon :P), aber mich plagt jetzt oft dieser Bug der Gegenstände nach der Rotation unten rechts einfriert und sich das Hauptmenü dadurch nicht öffnen lässt.
      Auch der genannte Trick mit dem Abwarten und dann erst bewegen scheint wohl nicht immer zu klappen. :(

      VN:F [1.9.22_1171]
      0 | 0

  • Profilbild von DrHenryJonesJr
    DrHenryJonesJr sagte am 06.05.2016 um 21:32:54

      Nachtrag Auflösungstest:
      Es funktioniert. Indy bietet jedwede Art von Auflösung an, die auch der Treiber anbietet. Siehe Screenshots anbei.
      Habe Windows 8.1 Pro in der VMware Workstation 12 am Laufen, dort kann ich die Auflösung auch über die maximale Bildschirmauflösung hinaus erhöhen.
      Indy, bietet dann ebenfalls diese Option an.
      Habe Indy auch gestartet, wie man sehen kann, wird Indy dann auch mit der Auflösung berechnet.
      Hatte ich mir deswegen gedacht, weil die zur Verfügung stehenden Auflösungen von „Der Turm von Babel“, sich, seit ich das Spiel kenne, auf jedem Gerät, egal ob Desktop oder Notebook, egal ob 4:3, 16:9 oder 16:10 Display, immer an den Auflösungen orientierte, die das jeweilige Display, bzw. der jeweilige Treiber, bzw. die jeweilige Grafikkarte auch anbot.
      Leider kann ich keine konkreten Ingame Fotos anbieten, da Indy nach dem Intro Video abstürzt, bzw. die Grafik hängen bleibt. Grund dafür dürfte die fehlende 3D Beschleunigung in der VM sein.
      Bevor jemand mit Steinen wirft – Das Problem gibt’s auch mit niedrigen Auflösungen :-)

      http://img.replaying.de/VMWare_Workstation_12_Indiana_Jones_Infernal_Machine_Resolution_Test_01.png

      http://img.replaying.de/VMWare_Workstation_12_Indiana_Jones_Infernal_Machine_Resolution_Test_02.png

      http://img.replaying.de/VMWare_Workstation_12_Indiana_Jones_Infernal_Machine_Resolution_Test_03.png

      http://img.replaying.de/VMWare_Workstation_12_Indiana_Jones_Infernal_Machine_Resolution_Test_04.png

      http://img.replaying.de/VMWare_Workstation_12_Indiana_Jones_Infernal_Machine_Resolution_Test_05.png

      http://img.replaying.de/VMWare_Workstation_12_Indiana_Jones_Infernal_Machine_Resolution_Test_06.png

      http://img.replaying.de/VMWare_Workstation_12_Indiana_Jones_Infernal_Machine_Resolution_Test_07.png

      P.S.: Die Bilder, im Besonderen der Screenshot (Bild 7), sind natürlich NICHT nachträglich hochskaliert :-)

      VN:F [1.9.22_1171]
      0 | 0

  • Profilbild von DrHenryJonesJr
    DrHenryJonesJr sagte am 27.04.2016 um 09:04:35

      Ich war auch der Meinung, dass die Probleme längst gefixt wurden, nicht zuletzt durch das Vortäuschen der 1 Kern CPU.
      Möglicherweise liegt das aber auch an meiner Workstation. Es ist eine Z800 von HP, mit 2 Xeon Prozessoren, mit insgesamt 12 physischen Kernen und 24 virtuellen Kernen sowie 24GB RAM.
      Möglicherweise liegt es dann an der Kombination mit Windows 10, welches dazu neigt bzw. so konzipiert wurde, zu erkennen, wenn Anwendungen nicht alle Kerne nutzen und diese wieder zu aktivieren. Eventuell treten diese Probleme deswegen wieder auf.
      Soweit ich weiß, war der Inventar Bug ja durch zu „starke“ CPUs indiziert. Damals hatten wir ja bestenfalls Pentium 2 Prozessoren, bzw. Prozessoren dieser Leistungsklasse.
      Unter Windows 8(.1) hat nämlich alles geklappt. Windows 8(.1) hatte ich zwar nicht auf dieser Workstation laufen, aber auch auf einem i5 und i7 Notebook mit 8GB RAM, also auch weit jenseits der damaligen Leistungsklasse.
      Meine Überlegung wäre also, dass Problem auf Windows 10 und das intelligente zuweisen von Hardware seitens des Betriebssystems zurückzuführen. Wobei ich mich auch nicht im Detail auskenne, was der Installer alles genau macht, bzw. wie er konzipiert ist.
      Bin gerade erst dabei, alle Kommentare dieses Artikels hier durchzugehen um zu verstehen, was da bereits passiert ist, habe es aber gestern nur bis Seite 10 geschafft :-)
      Mal sehen wann ich damit fertig bin, eventuell kann ich dazu auch mehr sagen, wenn ich die Funktionsweise des Installers besser verstehe.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0 | 0

  • Profilbild von Malte
    Malte sagte am 26.04.2016 um 22:46:16

      Sind die Probleme mit dem Aufheben eines Gegenstandes nicht mit dgVoodoo und der FPS-Begrenzung (60 FPS bei Vsync) behoben?

      VN:F [1.9.22_1171]
      0 | 0

  • Profilbild von DrHenryJonesJr
    DrHenryJonesJr sagte am 26.04.2016 um 18:46:57

      Achso, jetzt weiß ich auch, welchen Fehler du meinst, ja den habe ich auch ab und zu.
      Außerdem bleiben aufgehobene Gegenstände mittlerweile wieder sehr häufig am rechten Bildschirmrand stecken. Mir kommt vor, das passiert dann, wenn man sich, während die Animation läuft, die den Gegenstand ins Inventar befördert, weiterbewegt.
      Bleibt man still stehen und wartet bis die Animation abgeschlossen ist, dann passt alles. Sollte mal ein Gegenstand stecken bleiben, löst sich das nach dem Aufheben des nächsten Items, das fehlerfrei ins Inventar wandert, wieder auf.
      Geht solange gut, solange man etwas findet, dass man aufheben kann :-) ansonsten steckt man fest. Da hilft auch Spielstand speichern und laden nicht weiter, nur ein Spielneustart. Und bei diesem Fehler ist es mir dann auch schon mehrmals passiert, dass das Bild einfarbig wurde, bis auf einen Streifen, bei mir wars allerdings grau glaube ich, bin mir aber nicht mehr sicher. Den Fehler bzw. diese Fehler habe ich aber erst mit Windows 10 wieder, mit Windows 8 und 8.1 war alles tutti.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0 | 0

  • Profilbild von Retro309
    Retro309 sagte am 25.04.2016 um 20:30:13

      Hab’s gestern noch mal gespielt und konnte jetzt ohne Probleme das erste Level beenden, ohne das ich was an den Einstellungen verändert haben.

      Nein, es war nicht der Kamerabug. Wie gesagt der Grafikbug trat auch erst auf nachdem ich den ersten Kristall aufhob.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0 | 0