Die sieben Spielehelden

Vielen Dank an unseren Autor Dominik für die wunderbare Zeichnung.

Rückblick: Donkey Kong Country 2 (SNES | GB)

Hersteller: Rareware, Nintendo Release: 14.Dezember 1995 Produktionsjahr: 1994 bis 1995 Plattformen: SNES , Gameboy Genre: Jump ´n Run Basierte Engine: Unbekannt Handlung \ Spielverlauf \ Informationen: Die erste Fortsetzung des gelungenen Donkey Kong Country verschlägt den Spieler auf die neue Krokodil Insel in desen Bucht das Flagschiff von Kaptain K. Rool vor Anker Weiterlesen

Donkey Kong Country (SNES | PC | GB)

Der finstere Anführer der Kremlinge ,King K. Rool hat die Frechheit Donkey Kongs Banannenvorrat zu klauen. Dies lässt sich der Krawatten tragende Oberaffe natürlich nicht gefallen und begibt sich mit seinem Freund Diddy Kong auf die Suche um Rools treiben ein Ende zu setzen.

» Donkey Kong

Die sieben Spielehelden

Malte am 15.August 2011 um 20:08:49

Vielen Dank an unseren Autor Dominik für die wunderbare Zeichnung.

Zeichnung betrachten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (3)

Rückblick: Donkey Kong Country 2 (SNES | GB)

Dominik am 22.Januar 2011 um 13:01:37
Donkey Kong Country 2 cover

Hersteller: Rareware, Nintendo

Release: 14.Dezember 1995

Produktionsjahr: 1994 bis 1995

Plattformen: SNES , Gameboy

Genre: Jump ´n Run

Basierte Engine: Unbekannt

Handlung \ Spielverlauf \ Informationen: Die erste Fortsetzung des gelungenen Donkey Kong Country verschlägt den Spieler auf die neue Krokodil Insel in desen Bucht das Flagschiff von Kaptain K. Rool vor Anker liegt. Dieser hat den ehemaligen Helden des Ersten Teils entführt und droht nun Diddy Kong mit Donkey als Geisel. Natürlich lässt sich der junge Mützen tragende Affe dies nicht gefallen und begibt sich mit Unterstützung  seiner Freundin Dixi Kong auf Spurensuche. Angefangen von K. Rools Piratenschiff,über über Lavazerfressende Gebirge, Düstere Sümpfe und einem Piraten Vergnügungspark bis schließlich zu Kaptain Rools Luftschiff. Wie schon im Vorgänger orientiert sich das Spiel an Klassischen Jump`n Run Einlagen die diesmal etwas Kniffiger gestaltet worden sind. So gibt es etwa neue Fässer die einen durch die Lüfte schleudern, Einen Zwischenspeicherungsplatz wie das Sternenfass oder Hochexplosive TNT Fässer. Neu hinzugekommen spielen sich Diddy und Dixie vollkommen unterschiedlich. So ist Diddy schneller und kann weitere Sprünge wagen während Dixies Stärken im Gleiten bestehen ,das sie mithilfe ihrer langen Haare meistert. Auch  sind neue Tierische Helfer hinzugekommen wie etwa Clapper der Seehund oder Rappy, eine springende Klapperschlange. Anosnten spielt sich Donkey Kong Country 2 wie sein vorangegangener Teil. Und wie auch bei diesem hat Rareware seine Grafiktechnologie beibehalten. Dank dieser macht das Spiel heute noch einen angenehmeren Eindruck als seine SNES Mitbewerber.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.7/5 (3)

Donkey Kong Country (SNES | PC | GB)

Dominik am 16.Januar 2011 um 11:01:13
Donkey Kong

Hersteller: Rareware, Nintendo

Release: 21.November 1994

Produktionsjahr: Höchstwahrscheinlich ca. 3 Jahre

Plattformen: SNES, Gameboy , Pc ( Emulatoren unter Windows)

Genre: Jump&Run

Basierte Engine: 2D Engine

Handlung \ Spielverlauf \ Informationen:Der finstere Anführer der Kremlinge ,King K. Rool hat die Frechheit Donkey Kongs Banannenvorrat zu klauen. Dies lässt sich der Krawatten tragende Oberaffe natürlich nicht gefallen und begibt sich mit seinem Freund Diddy Kong auf die Suche um Rools treiben ein Ende zu setzen. Dabei müssen die Beiden mehrere Passagen auf der heimischen Affeninsel bestehen um letztendlich King K. Rool entgegen zu treten. Das gesamte Spiel läuft wie vorhin schon erwähnt auf der Affeninsel ab. Dabei unterscheidet man zwischen der Worldmap und den einzelnen Gebieten die wiederrm in einzelne Levels unterteilt sind. Das Spiel führt uns nun von Level zu Level bis wir das letzte eines Gebietes erreichen in dem man sich immer einen Endboss stellen muss. Die witzigen Einlagen aus Jump & Run sowie den zahlreichen Gags und Slapsticks zeichnen Donkey Kong Country besonders aus und machten es zu einem Spiel der Oberklasse im SNES Zeitalter. Der eingeführte Multiplayer Modus macht besonders viel Spass ,auch wenn man die beiden Affen nur abwechselnd spielen darf. Mit der Entscheidung den Englischen Entwickler Rareware mit der Produktion einer neuen Spieleserie für Donkey Kong zu beauftragen, tratt dieser das schwere Erbe an den altgebackenen Affen in ein neues Universum zu stürzen. Dazu wurden von Seiten der Briten zahlreiche neue Figuren erschaffen wie etwa den “alten” Cranky Kong, dem Sturzflieger Funky Kong sowie die attraktive Candy Kong. Seiner Zeits erstaunlich war die Realitätsnahe Grafik des Spiels. Dies lag unter anderem daran das Die Entwickler von Rareware ihre Texturen aus selbstgeschossenen Fotografien nahmen. So wurden Texturen von zB. realen Fässern genommen und  auf die Sprites von Holzfässern aufgesetzt. Auch das entfernen ständiger Anzeigen wie Lebensbalken oder Punkte  trug viel zum Spielspass bei, wodurch ein freies Sichtfeld ermöglicht wurde. Die vielen Geheimen Bonuslevels sowei die Tierischen Begleiter des Kong Duos boten außerdem den Anreiz  Donkey Kong Country auch mehrmals durch zu spielen. Ein geniales Jump & Run Abenteuer, Rare hatte gute Arbeit geleistet welche sich in noch 2 Fortsetzungen wiederspiegeln sollte.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (2)